Gestüt Aluta im Heidental

Ihr Modernes Reitsportzentrum zwischen Köln und Bonn

Gestüt Aluta

Die Anlage vom Gestüt Aluta liegt zentral im schönen Bornheim-Widdig. Erreichbar ist sie in wenigen Minuten von der Autobahn A555, Ausfahrt Bornheim. Trotz der zentralen Lage kann das Gestüt mit einem ländlichen Weitblick punkten. Das Bornheimer Wäldchen, lange Wanderstrecken für Pferd und Mensch und viele großzügige Weiden sorgen für genügend Bewegungsmöglichkeiten.

Die gesamte Anlage erstreckt sich über mehrere Hektar mit separaten Stallungen,  großen Außenplätzen zum Longieren, Reiten sowie laufen lassen. Den Mittelpunkt der Anlage bildet der Hauptstall mit seiner 20 x 40 m großen überdachten Reitfläche, umgeben von den zahlreichen Pensionsboxen mit Außenfenster. Im Hauptstall befinden sich ebenso Sattelschränke für jedes Pensionspferd, eine Waschbox, ein Pferdesolarium, sanitäre Anlagen und das Reitercasino mit direktem Blick in die Reithalle.

Eine zweite Halle auf dem Gestüt ist die Reitschulhalle mit eigenen Stallungen für die Reitschulpferde und die des Landesverbandes NRW für modernen Fünfkampf. Die Reitfläche ist 20 x 30m groß und wird hauptsächlich von den SchülerInnen der Reitschule genutzt. Außerhalb der Reitschulzeiten steht die Halle für jeden zur Verfügung.

 

Pensionsboxen:

- Pferdebox im Hauptstall mit Außenfenster und Blick in die Stallgasse

- Pferdebox im separatem 18-er Stall mit Paddock und Blick in die Stallgasse

- Pferdebox im separatem 16-er Stall mit Windschutz (Außenbox)

Jeder Stall ist mit einem Waschplatz, Waschbecken, Sattelkammer und Anbindeplatz zum Satteln der Pferde ausgestattet. Je angemietete Pferdebox erhält jeder Einsteller/-in einen abschließbaren Sattelschrank der sich in unmittelbarer Nähe zur Box befindet.

Reitplätze:

- 20 x 40 m große Reithalle im Hauptstall

- 60 x 110 m großer Außenspringplatz mit Parcour (Springplatz + Abreiteplatz)

- 20 x 60 m großes Außendressurviereck

- 20 x 40 m großes Außendressurviereck (überwiegend für den betriebsinternen Reitschulbetrieb)

- 20 x 30 m große Reitschulhalle (überwiegend für den betriebsinternen Reitschulbetrieb)

weitere Bewegungsmöglichkeiten:

- 1 Longierhaus

- 1 umzäunter Longierzirkel im freien

- 1 Pferdelaufband

- mehrere Hektar Weideflächen über asphaltierte Wege erreichbar (witterungsbedingte Nutzung)

- Reit- und Wanderwege

- 4 große Sandpaddocks (ganzjährige Nutzung)

- 1 runde flutbare Führanlage für 8 Pferde (befindet sich im Bau)